info@wuttke-klima.de

+49 391 5053-90

Notdienst

0391 505390

DRK Klinikum Berlin-Mitte

von | Sep 18, 2015

Das Haus B des DRK Klinikum Berlin-Mitte bestand aus einem eingeschossigen vollunterkellerten Flachbau. An das Geb√§ude grenzen die H√§user C und D. Das Geb√§ude wurde durch zwei Vollgeschosse mit einer dar√ľberliegenden Technikebene aufgestockt. Die Funktionen innerhalb der Ebenen stellt sich wie folgt dar:

  • Umkleider√§ume im Untergescho√ü
  • Notaufnahme im Erdgescho√ü
  • OP-R√§ume mit Funktions- und Nebenr√§umen im 1. und 2. Oberscho√ü

 

Allgemeines

Die Luftverteilung erfolgt √ľber verzinkte Stahlblechkan√§le sowie Wickelfalzrohre. Um eine Ger√§usch√ľbertragung von Raum zu Raum durch das Luftleitsystem zu verhindern, wurden Kulissen- und Telefonieschalld√§mpfer eingebaut. Dies gilt besonders f√ľr Sanit√§rr√§ume, Umkleider√§ume und Bettenr√§ume.

Zur Einbringung bzw. Absaugung der Luft sind Drallausl√§sse, L√ľftungsgitter und¬† -ventile eingebaut worden. Luftleitungen, die W√§nde und Decken mit brandschutztechnischen Anforderungen durchdringen, wurden mit entsprechenden Abschottungen mit g√ľltiger Zulassung gebaut bzw. erhielten eine Brandschutzummantelung in F90 – Qualit√§t. Kanal- und Rohrquerungen von Brandabschnitten/Brandw√§nden wurden durch Brandschutzklappen mit Schmelzloten f√ľr 70 ¬įC und Federr√ľcklaufmotoren realisiert. Die installierten RLT-Anlagen sowie die Technikbereiche der Medizintechnik und Stark- und Schwachstromtechnik ben√∂tigen aufgrund der Abw√§rmemengen eine zentrale K√§lteversorgungsanlage. Die Anlage wird als Splitger√§t ausgef√ľhrt. Das Aggregat mit Verdichter und Kondensator wurde in der Technikzentrale (3.OG Haus B) aufgestellt. Der Kondensator als laufgek√ľhltes Ger√§t ist auf der Dachfl√§che aufgestellt.

 

Die Gesamtk√ľhlleistung setzt sich wie folgt zusammen:

 

RLT-Geräte: 168 kW
Umluftk√ľhler: 74 kW
Versorgung Haus A: 120 kW
Summe: 362 kW

 

 

DRK Berlin - Mitte, Haus 8